„Heckeböck“ feiern Frühlingsfest

Es war richtig was los in Nievern

Auch wenn die Temperaturen noch nicht ganz frühlingshaft waren. Die Nieverner und zahlreiche Gäste ließen es sich nicht nehmen ihre „Ersatzkirmes“ ausgiebig zu feiern. Man merkte es allen an, dass sich alle darüber freuten, endlich wieder einmal normal in Gemeinschaft zusammen zu sein. Schon bei der Proklamation der neuen Schützenkönige auf dem Festplatz an der Lahn hatten sich zahlreiche Besucher eingefunden, um den neuen Majestäten ihre Aufwartung zu machen. Bei Kaffee und Kuchen folgte danach unter großem Applaus die Begrüßung der 14 neugeborenen „Nieverner Wonneproppen“ aus dem letzten Jahr. Auch dies war erstmals seit 2 Jahren wieder möglich. Nach dem Festgottesdienst zur Kirchweih ging dann auf dem Festplatz in jeder Hinsicht „die Post ab“. Jung und Alt rockten zu den Klängen der oberfränkischen Kultband „Noise“. Nach 2-jähriger Pause holten die Jungs aus Kitzingen alles aus sich raus, was ihre musikalische Vielfalt zu bieten hatte. Die Menge war begeistert! Am Sonntagmorgen startete man mit den Roten Husaren aus Bad Ems in den Musikalischen Frühschoppen und ließ das Fest bei gutem Essen und Trinken sowie Gesprächen unter Freunden am Nachmittag ausklingen. Der Nachwuchs hatte Spaß mit dem kleinen Erlebnispark und bei Fahrten mit dem Ketten- Karussell. Beim Start vieler Ballons in den Nieverner Farben blau und gelb zum Weitflugwettbewerb blickte man gemeinsam mit einigen ukrainischen Mitbürger*innen in den Himmel in der Hoffnung auf Frieden und eine baldige Rückkehr in die Heimat.

Dank gilt den fleißigen Helferinnen und Helfern des Organisationsteams des Ortsrings sowie den Standbesetzungen aus den Nieverner Ortsvereinen, die für einen reibungslosen Ablauf des Frühlingsfestes gesorgt haben.

Lutz Zaun

Ortsbürgermeister 

Frühlingsfest Ankündigung

„Nieverner Frühlingsfest“….statt Kirmes
Herzliche Einladung

Auch in diesem Jahr war es lange Zeit nicht sicher, ob unsere traditionelle Kirmes 14 Tage nach Ostern zum 3. Mal in Folge ausfallen sollte. Zu groß war in der aufwendigen Vorbereitung für die Verantwortlichen des Ortsrings auch das wirtschaftliche Risiko, vertragliche Verpflichtungen einhalten zu müssen, ohne Veranstaltungen aufgrund der pandemischen Bedingungen durchführen zu können. Im Festzelt mit Maske war (und ist) für die Organisatoren nicht vorstellbar, auch wenn die erst vor Kurzem gelockerten Auflagen die Entbindung von der Maskenpflicht möglich machen. So war das „traditionelle Gefüge“ der Nieverner Kirmes weitgehend durchbrochen und die Organisatoren des Ortsrings haben sich für eine alternative Veranstaltung entschieden.

Es freut mich, dass es dem Ortsring – der Gemeinschaft der Nieverner Ortsvereine – dennoch gelungen ist, mit dem „Nieverner Frühlingsfest“ ein etwas kleineres, aber ebenso attraktives Programm auf die Beine zu stellen.

Neben einem Open-Air-Konzert mit der ultimativen Partyband „Noise“ am Samstag, dem 30. April 2022 und einem musikalischen Frühschoppen mit den Roten Husaren am Sonntag, dem 01. Mai 2022, wird es ein schönes Rahmenprogramm auf dem Festplatz an der Lahn geben. Der Schützenverein „Auf der Eich“ wird bereits am Freitag, dem 29. April 2022 ab 18.00 Uhr auf seiner Schießanlage auch wieder seine Schützenmajestäten ausschießen. Anlässlich der Kirchweih wird am Samstag, dem 30.04.2022 um 18.00 Uhr in unserer Pfarrkirche ein Gottesdienst gefeiert.

Bei Biergartenatmosphäre mit frisch Gezapftem, einem Getränke- und Speisenangebot, Kaffee und Kuchen sowie einem kleinen (aber feinen) Erlebnispark für unsere Kleinen wollen wir auf dem Festplatz an der Lahn endlich wieder einmal in dörflicher Gemeinschaft, unter freiem Himmel und großen Gastroschirmen bei hoffentlich schönem Sonnenwetter feiern.

Am Sonntagnachmittag bietet Moni Walldorf mit einigen Helferinnen wieder einen Kinder-Work-Shop an und um 14.30 Uhr steigen Ballons in den Nieverner Farben Gelb und Blau nicht nur als ein Kinder-Luftballon-Weitflug-Wettbewerb, sondern auch als sichtbares Zeichen für den sehnlichen Wunsch von uns allen nach Frieden in der Ukraine in den Nieverner Himmel auf.

Ich danke dem Ortsring für die Organisation des Nieverner Frühlingsfestes und lade alle herzlich ein, mit uns „Heckeböck“ zu feiern.

Herzlichst
Ihr/Euer

Lutz Zaun
Ortsbürgermeister

Die Fähnchen fürs Nieverner Frühlingsfest wehen schon! (Ortsgemeinde)

Termine 2022 in Nievern

Ortsgemeinde Nievern – Termine 2022

Januar:

12.01. Senioren-Treff, Pfarrheim, Nievern
15.01. Einsammeln der Weihnachtsbäume des Heimat- und Verkehrsvereins Nievern
15.01. Jahreshauptversammlung Fischereiverein im Bürgerhaus Nievern
15.01. Jahresausflug Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
16.01. Winterwanderung Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
21.01. Kolping Bezirksversammlung, Kolpingfamilie Nievern
22.01. „Knutfest“, Heimat- und Verkehrsvereins Nievern, Sporthallenbereich –

Februar:

Winterferien 21.02. – 25.02.2022

16.02. Senioren feiern Fastnacht, Pfarrheim, Nievern
25.02. Fastnachtswanderung des Heimat- und Verkehrsvereins Nievern
27.02. Gottesdienst mit Verkleidung und anschl. Zusammenkunft, Kopingfamilie Nievern-Fachbach – Miellen, Schulhof Nievern

März:

03.03. Kolping-Heringessen, Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen, Pfarrheim
05.03. Frühjahrsputz Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
12.03. Tag der Jugend, Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
16.03. Senioren-Treff mit Fastenandacht, Pfarrheim Nievern
17.03. Treffen der Ortsvereine Nievern, Bürgerhaus
19.03. Umwelt- und Aktionstag der Gemeinde Nievern mit allen Ortsvereinen
24.03. Kolping-Vortragsabend, Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
25.03. Jahreshauptversammlung Heimat- und Verkehrsverein Nievern, Bürgerhaus Nievern

April:

Osterferien 13.04. – 22.04.2022

08.04. Ostereierverkauf der Kolpingfamilie Nievern
09.04. Jahreshauptversammlung Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen, Pfarrheim
10.04. Ostereierschießen des Schützenvereins, Schützenhaus Nievern
10.04. Solidaritätsessen, Kolpingfamilie Nievern – Fachbach – Miellen, Pfarrheim Nievern
13.04. Senioren-Treff, Pfarrheim Nievern
23.04. Aufbau Kirmeszelt, Gemeinde Nievern
29.04. Ausschießen der Schützenkönige, Schützenstand Nievern
29.05. Kolping-Bezirks-Seniorenfreizeit
30.04. Aufhängen der Königsvögel, Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
30.04. Kirmesöffnung,  Festplatz an der Lahn, Nievern

Mai:

01.05 Kirmes in Nievern, Ortsring
01.05. Proklamation der neuen Schützenkönige, Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
02.05. Kirmesmontag in Nievern, Ortsring
07.05. Zeltabbau, Ortsring Nievern
07.05. Kolping-Stadtführung – Museumsbesuch, Bad Ems, Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
11.05. Senioren-Treff im Pfarrheim Nievern
15.05. Anangeln, Fischereiverein Nievern
20.05. Jahreshauptversammlung SV „Hertha“ 1910 Nievern, Sportlerheim Nievern
28.05. Sommerbiathlon Gewehr und Bogen, Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
27.05. Wallfahrt zur Felsenkapelle Fachbach, Kolpingfamilie Nievern

Juni:

08.06. Senioren-Treff im Pfarrheim Nievern
16.06. Fronleichnam: Kirchortfest der Pfarrgemeinde, Pfarrwiese Nievern
18.06. Freundschaftsangeln in Ochtendung, Fischereiverein Nievern

Juli:

Sommerferien 25.07. – 302.09.2022

02.07. Einweihung Feuerwehrgerätehaus, FFw. Nievern
09.07. „Pannenfest“, Heimat- und Verkehrsverein Nievern, hinter der Sporthalle
13.07. Senioren-Sommerfest, hinter dem Pfarrheim Nievern
16.07. Sommerfest Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern, Schützenhaus Nievern
23.07. Generalreinigung der Sporthalle, Sporttreibende Ortsvereine Nievern
25.07. Kinderfreizeit der Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen

August:

06.08. Sommerfest, CDU-Ortsverein Nievern
10.08. Senioren-Treff im Pfarrheim Nievern
20.08. Kolpingwanderung zur Miellener Kapelle, Kolpingfamilie Nievern – Fachbach- Miellen

September:

03.09. 69. Hertha-Turnier mit Waldfest, Waldsportplatzanlage, SV Hertha Nievern
03.09. Abangeln, Fischereiverein Nievern
10.09. Kolping-Sommerfest „60 + 1“, Kolpingfamilie Nievern – Fachbach – Miellen
14.09. Senioren-Treff im Pfarrheim Nievern
15.09. Bildungsabend, Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
17.09. Altkleidersammel-Aktion, Kolpingfamilie Nievern – Fachbach – Miellen
18.09. Familienausflug der Kolpingfamilie zum „Kreuzfest“ nach Limburg
24.09. Herbstputz, Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
28.09. 6. Verbandsgemeinde-Pokalschießen,  Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern

Oktober:

Herbstferien 17.10. – 31.10.2022

01.10. Starkbierabend mit Imbiß, Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen, Pfarrheim
01.10. Ausflug des Fischereivereins Nievern
08.10. Kreiskönigsschießen, Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
12.10. Senioren-Treff im Pfarrheim Nievern
16.10. „Kartoffelfest“ rund um die Sporthalle, Heimat- und Verkehrsverein Nievern
20.10. Treffen der Ortsvereine, Bürgerhaus Nievern
24.10. Kolpingfahrt nach Rom
29.10. Siegerehrung Verbandsgemeinde-Pokalschießen, Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern

November:

04.11. Martinsfeier der Ortsgemeinde Nievern mit „Bräterkuchenessen“ Kolpingfamilie
09.11. Senioren-Treff im Pfarrheim Nievern
09.11. Jahreshauptversammlung, Ortsring Nievern, Bürgerhaus
11.11. Jahreshauptversammlung, Förderverein Feuerwehr Nievern, Bürgerhaus
13.11. Volkstrauertag, Gedenkfeier am Ehrenmal, Ortsgemeinde Nievern
17.11. Kolping-Vortragsabend, Kolpingfamilie Nievern – Fachbach – Miellen
25.11. Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung, Heimat- und Verkehrsverein Nievern
25.11. Patronatsfest Ortskirche St. Katharina Nievern
26.11. Jahreshauptversammlung, Schützenverein Nievern, Schützenhaus Nievern

Dezember:

Weihnachtsferien 23.12. – 02.01.23

01.12. Vereinsausflug nach Köln, Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
03.12. Kolping-Gedenktag, Pfarrkirche Nievern, Kolpingfamilie Nievern – Fachbach – Miellen
05.12. Nikolausfeier, Pfarrkirche Nievern
14.12. Senioren-Adventsfeier im Pfarrheim Nievern
17.12. Weihnachtsfeier Schützenverein „Auf der Eich“ Nievern
18.12. Adventskonzert in der Pfarrkirche Nievern

Nieverns schönster Weihnachtsschmuck 2021

Platz 1

Familie Betram – Bergstraße

Platz 2

Familie Sabel – Hauptstraße

Platz 3

Familie Bilo

Bildnachweise (alle privat)

„Es war nicht einfach, hat aber großen Spass gemacht“, so der allgemeine Tenor der 5 Mitglieder der Bewertungskommission, die in den Tagen vor Weihnachten die leuchtenden Dekorationen in Nieverns Vorgärten, an Häusern und Wohnungen in Augenschein  genommen hatten. Jede/r von ihnen – so die Vorgabe – sollte die verschiedenen Gestaltungsvarianten nach eigenen Maßstäben bewerten und in eine Prioritätenliste erfassen. Und Maja Merz, Patrick Peine, Gerd Gilles, Tanja Schmidt und Marion Bilo hatten sich richtig Mühe gemacht. Da wurde der „passende Schmuck zum Gesamtobjekt“ oder „die Einheit der Beleuchtung“   gelobt, die „Vielfalt schöner Ideen, ohne überladen zu wirken“ und die „aufwendige, teils selbst hergestellte  Dekoration“ gesehen. Aber auch der „Verzicht auf üppige Beleuchtung, so dass das Gesamtbild auch tagsüber wirkt“ oder „verliebte Details wie ein Adventsfenster to Go“ waren Bewertungskriterien, die sich in der Punktvergabe niederschlugen und damit die Reihenfolge in der Gewinnerriege beeinflussten. Insgesamt wurden immerhin 16 Objekte von den Kommissionsmitgliedern in die Bewertungsliste aufgenommen. Die ersten fünf dürfen sich nun auf eine Auszeichnung freuen, die die Ortsgemeinde gemeinsam mit dem Heimat- und Verkehrsverein in Kürze vornehmen wird. Die meisten Punkte und damit Platz 1 erzielte Familie Bertram in der Bergstraße 24, Platz 2 ging an Familie Sabel in der Hauptstraße 1, gefolgt von Familie Bilo, Hochstraße 10. Die Plätze 4 und 5 belegten Familie Miehlke in der Hauptstraße 29 sowie Familie Dopichay in der Jahnstraße 4.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern und ein großes Dankeschön an die Mitglieder der Bewertungskommission für ihr ausgewogenes Urteil. Danke auch allen, die – ob Preisträger oder nicht – sich immer wieder große Mühe geben, unsere Ortsgemeinde zur Weihnachtszeit in einem besonderen Licht erstrahlen zu lassen.

Ihr/euer

Lutz Zaun

Ortsbürgermeister

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com