Baumkataster – Beginn der Pflegemaßnahmen
Neupflanzungen im Frühjahr geplant

Wie jedes Jahr wurden die im Eigentum und auf den Grundstücken der Ortsgemeinde stehenden Bäume durch die von der Verbandsgemeinde beauftragte Firma ProHabitus aus Heidenrod begutachtet. Das Ergebnis der Begutachtung und die daraus resultierenden Maßnahmen werden im so genannten Baumkataster der VG für jede Ortsgemeinde festgehalten. Einige Maßnahmen werden vom Gemeindemitarbeiter – oft in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helfern – erledigt. Andere Arbeiten, u.a. Fällungen oder Maßnahmen in höher gelegenen Baumkronen wurden wieder an eine örtliche Fachfirma vergeben. Während die Fällung einer Sandbirke in den Lahnanlagen aufgrund einer akuten Gefahrensituation bereits kurz vor Weihnachten erfolgen musste, ist man (wie hier z.B. in der Früchter Straße) seit diesem Montag dabei, an einigen der insgesamt 70 Bäume weitere fest gestellte Schäden zu beseitigen. Neben abgestorbenem Astwerk, das herunter zu fallen droht und entfernt werden muss („Totholzentnahme“), stehen Kronenpflegemaßnahmen („Sicherungen und Kürzungen der Baumkronen“) oder Veränderungen bzw. Anpassungen im Lichtraumprofil der Bäume an. Da die Arbeiten auch aus Sicherheitsgründen in der Regel mit einem Hubsteiger erledigt werden, kommt es in den nächsten Tagen zu kurzfristigen Sperrungen von Straßen- und Parkbereichen.

Ich bitte um Beachtung und danke für das Verständnis.

Neben den jährlichen Bestandspflegemaßnahmen, die leider immer wieder auch Fällungen alter oder umsturzgefährdeter Bäume mit sich bringen, sollen in diesem Jahr auch neue Baumarten gepflanzt werden. Hier hat der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr aus Anlass der Einweihung des neuen Gerätehauses bereits eine Baumspende zugesagt. Auch von privater Seite wurde mir eine entsprechende Zusicherung erteilt, die wir – nach entsprechender fachlicher Beratung zur Baumart und Standortbestimmung – im Rahmen des diesjährigen Umwelt- und Aktionstages am 18. März 2023 umsetzen wollen.

Ich danke schon jetzt den Spendern für die gute Idee und die Unterstützung.

Lutz Zaun
Ortsbürgermeister

Bildnachweis: Verbandsgemeindewerke