Neuigkeiten

Nieverner „Kirmeswagen“ wird gestaltet

Nieverner „Kirmeswagen“ wird gestaltetGemeinsame Aktion von Ortsring und Jugendzentrum Vorstandsmitglieder des Nieverner Ortsringes hatten vor geraumer Zeit die Innenausstattung des Technikwagens für den Kirmesaufbau auf Vordermann gebracht. Zusätzlich wurden zur Verbesserung der Stabilität des...

mehr lesen

Vereinsvertreterversammlung – Vorabinformation

Vorabinformation Vereinsvertreterversammlung Die jährliche Vertreterversammlung zur Abstimmung der Termine für das kommende Jahr 2023 sowie zur Klärung von Fragen, Wünschen und Anregungen der Nieverner Ortsvereine und Organisationen findet am Donnerstag, den 20. Oktober 2022 um 19.00 Uhr im...

mehr lesen

Spenden für neues Spielgerät – Kinderspielplatz Oberdorf

Neben der Zusage des Heimat- und Verkehrsvereins, sich an der Finanzierung des neuen Karussells für den Spielplatz im Oberdorf zu beteiligen, sind schon einige private Spenden bei mir eingegangen oder ich wurde gefragt, wohin man eine Spende (übrigens egal in welcher Höhe) überweisen kann. Die...

mehr lesen

Kartoffelfest – Schließung der Sporthalle

Die Sporthalle bleibt in der Zeit vom Freitag, dem 14. Oktober 2022 ab 14.00 Uhr biseinschl. Montag, dem 17. Oktober 2022 bis 16.00 Uhr wegen den Auf- bzw. Abbauarbeiten aus Anlass des Kartoffelfestes des Heimat- und Verkehrsvereins Nievern für den Sportbetrieb geschlossen.Ich bitte die von der...

mehr lesen

Friedhof – Gräbereinebnung

Ab Montag, den 17. Oktober 2022 wird auf dem Friedhofsgelände mit der Einebnung der Gräber begonnen, deren Ruhefristen abgelaufen sind und für die ein entsprechender Antrag vorliegt. Ich bitte die Angehörigen bzw. Nutzungsberechtigten, die die Einebnung bei der Ortsgemeinde beantragt haben - falls...

mehr lesen

5. Nieverner Weinfest – Dem Wetter getrotzt 

Schöner Erfolg für die „Gruppe Nieverner Junger Frauen“ Ganz schön zufrieden sind (von links) Barbara, Bianca, Andrea, Judith und Olja, die am vergangenen Freitag das 5. Nieverner Weinfest mit anderen Helferinnen und Helfern organisiert hatten. Kurz entschlossen hatte man das Angebot vom...

mehr lesen

Trauer um Josef „Sepp“ Höller 

Am Freitag, dem 9. September 2022 verstarb nach langer schwerer Krankheit der langjährige Wirt unseres Bürgerhauses und ehemalige Mitarbeiter der Gemeinde, Josef Höller im Alter von 74 Jahren. Fast 15 Jahre und zwar in der Zeit von 1981 bis 1991 sowie noch einmal von 2014 bis 2018 führte er...

mehr lesen

Dorferneuerung/Dorfmoderation

In der letzten Sitzung widmete sich der Ortsgemeinderat auch dem Thema „Zukünftige Dorferneuerung“. Mit dem geplanten Ausbau der Schiffergasse wird das letzte Teilstück aus der in den 1990er Jahren begonnenen Dorferneuerung abgeschlossen. Ziel des Rates ist es, ein zukunftsweisendes...

mehr lesen

Neues Spielgerät für den Spielplatz im Oberdorf

Finanzierung über Haushaltsmittel und Spenden In der letzten Ratssitzung wurde auch die Anschaffung eines neuen Spielgerätes für den Spielplatz im Oberdorf entschieden. Es handelt sich um ein Karussell, das anstelle der abgängigen und nicht mehr genutzten Tischtennisplatte auf der oberen Fläche...

mehr lesen

Einladung zum 5. Nieverner Weinfest

Erlös fur guten Zweck Eine Gruppe „Nieverner Junger Frauen“ lädt für kommenden Freitag, dem 16. September 2022 zu ihrem 5. Nieverner Weinfest auf unserem alten Schulhof herzlich ein. Ab 17.00 Uhr werden neben ausgewählten Weinen heimischer Händler auch Trauben- und andere Säfte angeboten. Außerdem...

mehr lesen

Süwag Energie AG berät und überprüft Schaltzyklen

In Nievern „brannten alle Lampen“Süwag Energie AG berät und überprüft Schaltzyklen Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger hatten es sofort gemeldet: Am helllichten Tage brannten in der vergangenen Woche in Nievern alle Straßenlampen. Hintergrund war die Prüfung aller bestehenden Schaltzyklen durch...

mehr lesen

Energiesparen und Schonung der Ressourcen ist angesagt

Energiesparen und Schonung der Ressourcen ist angesagtKoordiniertes und effizientes Handeln erforderlich Dass neben jedem Einzelnen natürlich auch die Ortsgemeinde im Rahmen ihrer Eigenverantwortung und Möglichkeiten Maßnahmen zur Sicherung der Energieversorgung ergreift, versteht sich von selbst....

mehr lesen