„Nieverner Frühlingsfest“ statt Kirmes

Im Rahmen der letzten Vereinsvertreterversammlung konnte der Vorsitzende des Ortsringes Michael Bilo die Planungen für das „Nieverner Frühlingsfest“ vorstellen, das vom Samstag, dem 30.04. bis Sonntag, den 01.05.2022 auf dem Parkplatz an der Lahn stattfinden soll. Lange musste man warten, ob die Entwicklung in der Corona-Pandemie überhaupt eine Veranstaltung am eigentlichen Termin der Nieverner Kirmes erlauben würde. Die Vorbereitungen dafür und die Erfüllung aller vertraglichen Bedingungen konnten wegen der Ungewissheit und der Kürze der Zeit nicht sicher gestellt werden, um eine Kirmes in traditioneller Form durchzuführen. Doch gefeiert wird trotzdem und so scheint es, auch richtig gut. Neben einem Open-Air-Konzert mit der in den letzten (Kirmes-) Jahren so erfolgreichen Gruppe Noise, konnte auch ein Schausteller gewonnen werden, der kurzfristig für unsere Kleinen mit Kinderkarusell, Schießbude, Crepe-Stand und „Entchen Angeln“ zumindest etwas für die richtige Kirmesatmosphäre sorgen wird. Sonntags wird es auch einen richtigen Frühschoppen „unter freiem Himmel“ mit den Roten Husaren geben. Zudem wollen die Nieverner Schützen am Freitag zuvor auch ihre Könige wieder ausschießen, die traditionell auf dem „Kirmesplatz“ proklamiert werden sollen. Evtl. kann sogar am Samstagabend in der Pfarrkirche ein Festgottesdienst zur Kirchweih gefeiert werden. So hoffen wir einfach darauf, dass auch beim „Nieverner Frühlingsfest“ doch etwas vom „Kirmesfeeling“ zu spüren ist.

Ich danke dem Ortsring und seinen Mitstreiter*innen im Vorstand für die viele Mühe, die sie sich machen, in der berechtigten Vorfreude darauf, endlich wieder einmal mit der Dorfgemeinschaft feiern zu dürfen.

Lutz Zaun
Ortsbürgermeister

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com