Jugendarbeit wird überall in Rheinland-Pfalz durch ehrenamtliche Tätigkeit getragen und geprägt. Auch in unserer Gemeinde auf vielfältigste Weise. Diese Arbeit benötigt aber nicht nur ideelle, sondern insbesondere auch finanzielle Unterstützung. Dafür wurde landesweit eine jährliche Jugendsammelwoche ins Leben gerufen, an der sich regelmäßig auch Jugendgruppen aus unserer Gemeinde beteiligen. Schirmherrin der Jugendsammelwoche ist unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Die Herausforderungen, die in unserer Gesellschaft aufgrund von Covid 19 entstanden sind, sind enorm und gerade unsere Vereine müssen kreativ werden, um unter besonderen Gegebenheiten dennoch eine aktive Jugendarbeit zu bewahren. Jugendarbeit ist wichtig, doch auch dort – wie in vielen Bereichen – fehlen finanzielle Mittel. Deshalb will die landesweite Aktion die ehrenamtlich Tätigen dabei unterstützen, ihre wertvolle Arbeit auch in schwieriger Zeit fortzuführen

In diesem Jahr wird die Sammlung in unserer Gemeinde von Mitgliedern der Jugendabteilung des SV Hertha Nievern durchgeführt.

Die eine Hälfte des gesammelten Geldes wird an den Landesjugendring überwiesen, der damit landesweit Jugendprojekte unterstützt. Die andere Hälfte darf für die vereinsinterne Jugendarbeit genutzt werden. Die Jugendsammlung ist durch Erlaubnisbescheid der ADD Trier genehmigt.

Ich darf Sie herzlich bitten, die Sammlung der Jugendabteilung des SV Hertha zu unterstützen.

Lutz Zaun
Ortsbürgermeister

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com