„Nieverner Frühlingsfest“….statt Kirmes
Herzliche Einladung

Auch in diesem Jahr war es lange Zeit nicht sicher, ob unsere traditionelle Kirmes 14 Tage nach Ostern zum 3. Mal in Folge ausfallen sollte. Zu groß war in der aufwendigen Vorbereitung für die Verantwortlichen des Ortsrings auch das wirtschaftliche Risiko, vertragliche Verpflichtungen einhalten zu müssen, ohne Veranstaltungen aufgrund der pandemischen Bedingungen durchführen zu können. Im Festzelt mit Maske war (und ist) für die Organisatoren nicht vorstellbar, auch wenn die erst vor Kurzem gelockerten Auflagen die Entbindung von der Maskenpflicht möglich machen. So war das „traditionelle Gefüge“ der Nieverner Kirmes weitgehend durchbrochen und die Organisatoren des Ortsrings haben sich für eine alternative Veranstaltung entschieden.

Es freut mich, dass es dem Ortsring – der Gemeinschaft der Nieverner Ortsvereine – dennoch gelungen ist, mit dem „Nieverner Frühlingsfest“ ein etwas kleineres, aber ebenso attraktives Programm auf die Beine zu stellen.

Neben einem Open-Air-Konzert mit der ultimativen Partyband „Noise“ am Samstag, dem 30. April 2022 und einem musikalischen Frühschoppen mit den Roten Husaren am Sonntag, dem 01. Mai 2022, wird es ein schönes Rahmenprogramm auf dem Festplatz an der Lahn geben. Der Schützenverein „Auf der Eich“ wird bereits am Freitag, dem 29. April 2022 ab 18.00 Uhr auf seiner Schießanlage auch wieder seine Schützenmajestäten ausschießen. Anlässlich der Kirchweih wird am Samstag, dem 30.04.2022 um 18.00 Uhr in unserer Pfarrkirche ein Gottesdienst gefeiert.

Bei Biergartenatmosphäre mit frisch Gezapftem, einem Getränke- und Speisenangebot, Kaffee und Kuchen sowie einem kleinen (aber feinen) Erlebnispark für unsere Kleinen wollen wir auf dem Festplatz an der Lahn endlich wieder einmal in dörflicher Gemeinschaft, unter freiem Himmel und großen Gastroschirmen bei hoffentlich schönem Sonnenwetter feiern.

Am Sonntagnachmittag bietet Moni Walldorf mit einigen Helferinnen wieder einen Kinder-Work-Shop an und um 14.30 Uhr steigen Ballons in den Nieverner Farben Gelb und Blau nicht nur als ein Kinder-Luftballon-Weitflug-Wettbewerb, sondern auch als sichtbares Zeichen für den sehnlichen Wunsch von uns allen nach Frieden in der Ukraine in den Nieverner Himmel auf.

Ich danke dem Ortsring für die Organisation des Nieverner Frühlingsfestes und lade alle herzlich ein, mit uns „Heckeböck“ zu feiern.

Herzlichst
Ihr/Euer

Lutz Zaun
Ortsbürgermeister

Die Fähnchen fürs Nieverner Frühlingsfest wehen schon! (Ortsgemeinde)

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com